Zu den obengenannten Leistungen muss zusätzlich die Betreuungsleistung nach § 45b über eine Abtretungerklärung abgetreten werden. Bei Abschluss eines Miet-und Betreuungsvertrages wird eine Sicherheitsleistung in Höhe von 500,00 € fällig. Sollten Einkommen und Vermögen zur Deckung der Gesamtkosten für den Aufenthalt nicht ausreichen, übernimmt der Sozialhilfeträger unter bestimmten Voraussetzungen Leistungen.
Angebote / Preise - Ambulante Wohngemeinschaft Die Leistungen und Preise werden mit den Kostenträgern in Form einer Vergütungsvereinbarung (Stand: 03/2014) gem. § 75 SGB XII für alternative ambulante Wohngemeinschaften abgeschlossen. Die Entgelte werden monatlich im Voraus berechnet.